Gut Merödgen
 

Liebe Gäste, Freunde & Gönner,

 

nachdem wir Euch am gestrigen 23. März informiert haben, dass wir kein Ostermenü-to-go anbieten, wird jetzt von der Regierung zurückgerudert, die zusätzlichen „Osterruhetage“ sollen angeblich wieder gekippt werden. Dies ist jetzt das beste Beispiel dafür wie es uns seit Ausbruch der Pandemie ergeht: null Planungssicherheit, null Perspektive, weder für unsere Gäste, Hochzeitsfeiern, Kinderkommunionen, Hotelgäste, MitarbeiterInnen noch für uns.

 

Jetzt möchten wir doch einmal ein Statement abgeben. Wie viele von Euch wissen, bin ich vor einigen Jahren mit meinen beiden Eseln Peach & Chilli von Gut Merödgen aus den Jakobsweg durch Deutschland, Belgien, Frankreich und Spanien gelaufen. Dies möchten wir nun vielen Politikern und Verantwortlichen empfehlen, denn es ist durchaus lehrreich.

 

Wie komme ich auf diesen Vergleich? Was kann man auf so einer Pilgerreise lernen? Als Erstes lernt man Verantwortung für sich selbst zu übernehmen, mit allen Konsequenzen. Dann trägt man darüber hinaus die Verantwortung für die Esel. Unabdingbar ist, dass du dir selbst und die Esel dir bedingungslos vertrauen. Jetzt sagt man ja Eseln eine gewisse Sturheit nach, und tatsächlich ist es so, dass sie dir nicht einfach hinterherlaufen, sie haben ihren eigenen „Kopf“. Gefordert ist hundertprozentige Konsequenz, sonst wirst du niemals dein Ziel erreichen. Sie fordern es ein. Lässt du sie am ersten Grasbüschel am Wegesrand fressen, diskutierst du den ganzen Tag über jeden einzelnen Grashalm und kommst nicht weiter. Manchmal ist es hart, da du weißt, sie haben Hunger.

 

Es ist vergleichbar mit der Kindererziehung oder auch mit der Mitarbeiterführung. Sie fordern es ein, du musst Ihnen den Weg weisen, hundertprozent konsequent sein, und wenn es gar nicht geht im übertragenen Sinne (und dies ist liebevoll gemeint), wie der Öcher sagt „ihnen in de Fott treten“.

 

Und wie verhält sich das mit dem Vertrauen? Vertrauen erlangst du nur durch hundertprozentige Zuverlässigkeit und Klarheit, dann überwinden sie mit dir die Pyrenäen, gehen mit dir durch reißende Flüsse. Umgekehrt ist das im Übrigen auch so. Du musst auch den Eseln vertrauen, denn sie wissen zum Beispiel, wann sie eine Pause brauchen, wann ihre Grenze erreicht ist. Sie passen auf sich und auch auf dich auf (wenn du es bis dahin noch nicht gelernt hast).

 

Und wie zeigt sich jetzt unsere Politik / Regierung? Wie ist das mit der Verantwortung? Wie ist das mit dem Vertrauen? Wie ist das mit der Konsequenz? Wie ist das, ein Land zu führen? Wie ist das, ein Land durch die Krise, die Pandemie zu bringen? Ich will mir nicht auf die Schulter klopfen, aber ich bin mir mittlerweile sicher, sie schaffen es mit unseren Eseln von unserem Gut Merödgen nicht mal bis zum Kreisverkehr in Inden.

 

Darüber hinaus wollte ich „Geduld üben“ (das Reisetempo richtet sich nach den Eseln, und du kannst dich auf den Kopf stellen und mit den Füssen stampfen: wenn sie nicht schneller gehen wollen, tun sie es auch nicht). Ich habe auf diesem Weg so einiges gelernt. Das mit dem „Geduld üben“ hat ehrlicherweise nicht so ganz geklappt. Und jetzt muss ich sagen: unsere Geduld ist am Ende.

 

Wir öffnen gerne wieder unser Restaurant und Hotel „Gut Merödgen“ ohne „Wenn und Aber“. Und nicht, wenn lediglich die Aussengastronomie geöffnet werden darf, wenn die Inzidenz es zulässt, wenn du einen negativen Test hast, wenn du einen Termin gebucht hast und wenn dann das Wetter auch noch mitspielt. Es ist für uns nicht möglich Einkäufe, Vorbereitungen und Mitarbeiterplanung nach dem Wetterbericht und unserer Regierung auszurichten. Deshalb ziehen wir jetzt unsere Konsequenzen: Unser Restaurant bleibt vorerst geschlossen. Unser Hotel bleibt für Geschäftsreisende weiterhin geöffnet. Eure gebuchte Feier werden wir zuverlässig (sofern es erlaubt ist) für Euch ausrichten.

 

Wir wünschen Euch frohe Ostertage und hoffen sehr, Euch bald ohne „Wenn und Aber“ begrüßen zu können.

 

Frank & Patrick

Atmosphäre geniessen.....

Liebe Hotelgäste,

liebe Privatgäste,

liebe Geschäftsreisende,

liebe Monteure,

 

 

Die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Auflagen und Hygiene-Vorschriften erfordern von uns allen Verhaltensänderungen. Auch wir möchten das Infektionsrisiko für uns alle minimieren. Bitte wundert Euch nicht, wir wollen nicht unhöflich sein und Euch auch weiterhin einen tollen Service bieten. Dies funktioniert aber leider nur mit Einschränkungen für Euch und für uns. Bitte wundert Euch nicht:

  • Wir müssen einen Mundschutz tragen.
  • Wir dürfen Euch nicht die Hand geben und nicht berühren.
  • Wir halten nach Möglichkeit Abstand.
  • Bitte macht Euch bemerkbar, wenn etwas fehlt.
  • Buffets und offene Speisen sind nicht erlaubt.

 

Wir haben das Hygiene-Konzept für den Hotelbereich bereits umgesetzt. Eure Zimmer werden entsprechend gereinigt. Allerdings dürfen wir dies nur bei Abreise. Ein "täglicher Service" während des Aufenthaltes wird uns leider nicht erlaubt. Benötigt Ihr neue Handtücher? Neue Kosmetikutensilien? Dann lasst es uns einfach kurz wissen! Auch Lichtschalter, Türklinken usw. in öffentlichen Bereichen werden regelmässig desinfiziert.

 

Da Buffets nur sehr eingeschränkt möglich sind und der Service möglichst kontaktlos erfolgen soll, bieten wir unseren Gästen ein "Coffee-and-Breakfast-to-go".

 

Bitte tragt in öffentlichen Bereichen einen Mundschutz. Bitte haltet den Mindestabstand von 1,50 Meter ein. Bitte desinfiziert Eure Hände vor Zutritt ins Restaurant.

 

Wir haben ein neues Konzept um einen „kontaktlosen“ Check-in zu ermöglichen erarbeitet. Hierzu haben wir für alle Zimmer "Schlüsselsafes" installiert. Vor der Anreise teilen wir Euch den Zugangscode zum jeweiligen Safe mit.

 

Wir heissen Euch herzlich Willkommen und versuchen, trotz Mundschutz, mit den Augen zu lächeln. Und freuen uns, wenn auch Ihr diesen Maßnahmen mit einem Schmunzeln begegnet.

 

Frank & Patrick

 

 

 

 

 

Frühstück.....

Liebe Hotelgäste,

 

zu Corona-Zeiten ist Kreativität, Phantasie und Innovation gefragt. Wir Alle müssen uns umstellen. Die Politik spricht von einer „neuen Normalität“. So sind z.B. Buffets nur sehr eingeschränkt erlaubt und der Kontakt soll möglichst reduziert werden. Deshalb ist auch ein Frühstücksbuffet nicht möglich.

 

Wir wollen Euch aber trotzdem einen tollen Service bieten und haben uns etwas einfallen lassen. Ab sofort gibt es bei uns „Coffee-and-Breakfast-to-go“. Hierfür haben wir Euch einen modernen „Sit-in-go-out-Frühstücksraum“ eingerichtet. Hier findet Ihr Euer Frühstückspaket und andere Leckereien, frischen Kaffee, Cappuccino oder Tee zum Mitnehmen oder auch zum hier-Geniessen, gerne auch auf der eigenen Frühstücks-Terrasse. Gerne gehen wir auf Eure individuellen Wünsche ein.

 

Die Vorteile für Euch: flexible Frühstückszeiten (quasi durchgehend geöffnet), oder wenn Ihr keine oder wenig Zeit habt nehmt Ihr Euer Frühstück einfach mit, hygienisch, kontaktlos und „virenfrei“.

 

Den „Sit-in-go-out-Frühstücksraum“ (Raum 01) findet Ihr im Innenhof neben der Laubengangtreppe, und ist zu erreichen über den Parkplatz, links vom Haus. Die Schlüsselkarten sind entsprechend programmiert.

 

Seid Ihr Vegetarier oder habt Ihr spezielle Frühstückswünsche, sprecht uns bitte an.

 

Frank & Patrick

Unsere 13 Komfortzimmer, 2 Standardzimmer und 3 Appartements bieten Ihnen den Rahmen für Ruhe, Entspannung und Inspiration. Jedes ist individuell eingerichtet und im Übrigen auch für Behinderte geeignet.

Antike Möbel stehen im Kontrast zu modernen Elementen und komfortabler Technik (WLAN steht in allen Zimmern und öffentlichen Räumen kostenlos zur Verfügung!). Lassen Sie den Tag mit unseren "Gute-Laune-Bädern" und einem ausgiebigen Frühstück beginnen! Relaxen Sie in der Gästesauna. Oder wollen Sie sich sportlich betätigen? Die anliegenden Tennisplätze und die Inline-Skatebahn können auf Anfrage genutzt werden.

Seien Sie unser Gast. Für eine Nacht, für ein Schlemmerwochenende oder auch so lange, bis Sie Ihre Geschäfte erfolgreich beendet haben. Als Langzeitgast fühlen Sie sich in unseren Appartements wie zu Hause.

 

Standard-Zimmer

Weitere Info zu unseren Standard-Zimmer findet Ihr  hier.....

 

 

Komfort- Zimmer

Weitere Info zu unseren Komfort-Zimmer findet Ihr  hier.....

 

 

Appartement  

Weitere Info zu unseren Appartements findet Ihr hier.....

 

 

 

Land-Gut-Hotels.....

Wir sind Kooperationspartner der Land-Gut-Hotels.

 

Gut Merödgen

Hotel - Restaurant - Café

Merödgenerstraße 29

52459 Inden

Tel: +49-2465-99440

info@gut-meroedgen.de

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2021 Gut Merödgen, Lacroix GmbH

Anrufen

E-Mail

Anfahrt